Startseite | Autor  |  Gedichte | Prosa | Romane  |  Hörbuch  |  Blog

„Wenn das Innere im Dunkel ist, wird das Äußere hell.“
1956, Berthold Brecht

Ein junger Autor, der in der stetigen Wechselwirkung mit der Welt seinen Platz sucht.
Der Alltag scheint beklemmend und eng geworden.
Ein schwermütig-trübes Dasein pflegend, bewahrt es den Texten doch ein dichterisches Leuchten.
Diese Strategie des sich Entziehens und Niemands-Eigentum-Sein ist gar gewollt.
Es sind überzeichnetes Bilder dieser Welt, an die man sich nicht anschmiegen mag.
Stattdessen polarisieren und den Punkt der Versöhnlichkeit verpassen.
Am Ende ist es Schreiben, um sich selbst aufrechtzuerhalten, nichts weiter.

Dennoch ein herzliches Willkommen

BlackSessions

Gästebuch | Links | Kontakt